Gerda Weiß – Robert Franz Shop – Bioscan

Kontakt:

 

http://www.gerda-robertfranzshoplaufen.com

Gerda Weiß
Kunst & Ollahond – Robert Franz Shop – Bioscan

Rottmayrstrasse 4a
D-83410 Laufen,

Telefon: +43 650 42 22 1 77
E-Mail: gerda.bioscan@gmail.com

Beschreibung:

 

Bioscan

Dein Körper weiß was er will – gönn dir einen Blick in deinen Körper!
Der Bioscan liefert in 1 Minute ca. 230 Parameter sortiert in 31 verschiedene gesundheitsrelevante Themenbereiche, absolut schmerzfrei!
Nimm dir ca. 30 Minuten Zeit und ich helfe dir mehr Aufschluss über deinen Körper zu finden mit Vergleichsmöglichkeit für Verlaufskontrolle und Langzeitbeobachtung. Terminvereinbarung telefonisch oder per Mail!

 

Robert Franz Produkte
„Gesundheit ist des Menschen höchstes Gut“
Bekannt ist er auch als der „OPC Franz“.

Bereits in seiner Kindheit war er von der Natur begeistert. Die Vielfalt der Pflanzen, Insekten und Tiere faszinierten ihn, deshalb verbrachte er die meiste Zeit an der frischen Luft. Robert Franz beschäftigt sich schon sein Leben lang mit Pflanzen und Naturheilkunde. Er hat in all diesen Jahren ohne materiellen Druck ein umfangreiches Wissen erworben, welches er auf seine natürliche Lebensweise angewandt und seinen Gesundheitszustand positiv verändert hat.

Robert Franz ist unter seinen Anhängern längst bekannt. Er befasst sich seit Jahren mit Naturheilmitteln und möchte den Besuchern seiner Vorträge seinen Weg im Einklang mit der Natur näherbringen. Der Naturheilkundler – sein Markenzeichen ist die Farbe Lila – erklärt die Zusammenhänge im menschlichen Körper und zeigt natürliche Wege zur dauerhaften körperlichen und geistigen Gesundheit auf. Nahrungsergänzungsmittel auf pflanzlicher Basis seien, laut Robert Franz zusammen mit einer ausgewogenen, gesunden Lebensführung eine gute Basis der Gesundheit. Im vergangen Jahr war er an 300 Tagen unterwegs um Vorträge und Workshops zu halten. Robert Franz möchte den Besuchern zeigen, mit ihrem Körper und ihrer Gesundheit natürlich umzugehen, und außerdem wie wichtig es ist, präventiv zu arbeiten, noch bevor Krankheiten entstehen können.

Pin It on Pinterest